19. Oktober 2019

14.-15. November 2019 | BauScan2019

Laserscanning - ein modernes und innovatives Mess-, Erfassungs- und Dokumentationsver­fahren in der Architektur und im Bauwesen

Magdeburg (pm) – In den letzten Jahren hat sich das Laserscanning zu einem für die unterschiedlichsten An­wendungen geeigneten Mess-, Erfassungs- und Dokumentationsverfahren etabliert. Typische Einsatzgebiete sind:

  • Verformungsgerechtes Aufmaß
  • Fassadenaufnahme
  • Bauwerkserfassung und -dokumentation
  • Bestandserfassung technischer Anlagen
  • Überwachung von Ingenieurbauwerken
  • Schadensdokumentation
  • Erfassung von Geländeoberflächen
  • u. v. m.

Aus den Messergebnissen lassen sich beispielsweise Grundrisse, Schnitte oder auch dreidi­mensionale Modelle ableiten, die als Grundlage für eine aktuelle und detaillierte Bestands­dokumentation dienen.

Während das Laserscanning in einigen Branchen, wie z. B. dem Vermessungswesen, in den letzten Jahren ein anerkanntes Verfahren geworden ist, gibt es in vielen anderen Fachgebieten potentielle Anwender, die sich noch nicht umfassend mit dieser Technologie vertraut machen konnten. Das Laserscanning auch ihnen zugänglich zu machen ist das Ziel dieses Fach­kongresses.

Die BauScan2019 ist der inzwischen sechste Fachkongress unserer mit jeweils weit über hundert Teilnehmern an der Hochschule Magdeburg-Stendal erfolgreich durchgeführten BauScan-Veranstaltungsreihe.

Auf der BauScan2019 erwarten den Besucher ein umfangreiches Vortragsprogramm aus Pra­xis und Wissenschaft sowie ein Ausstellerforum der wichtigsten Hard- und Softwarehersteller im Bereich des Laserscannings. Es wird gezeigt, wie potentielle Anwender dieser innovativen Technologie Ihre Arbeitsprozesse beschleunigen und nachhaltig Kosten einsparen können. Als Referenten kommen Laserscanning-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu ausgewählten Themen zu Wort. In einem kongressbegleitenden Vortragsprogramm werden Hard- und Softwarehersteller ihre Lösungen präsentieren.

Die BauScan2019 wird gemeinsam durch den Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicher­heit der Hochschule Magdeburg–Stendal und die Firma Laserscanning Europe GmbH Mag­deburg veranstaltet. Durch diese Kooperation kann dem Anliegen Rechnung getragen werden, im Rahmen der BauScan2019 die moderne und innovative Technologie des Laserscannings und deren interessante Anwendungsbereiche einem breiten Fachpublikum zugänglich zu machen.

 

Laserscanning, so wird heute gemessen …

Termin:                         14. und 15. November 2019

Veranstaltungsort:      Hochschule Magdeburg – Stendal, Haus 14, Breitscheidstraße 2, 39114 Magdeburg

Leitung und Organisation:

Hochschule Magdeburg–Stendal
Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit
Prof. Dr.-Ing. Tobias Scheffler
Dipl.-Ing. (FH) Michael Jakobi

Laserscanning Europe GmbH Magdeburg
Dipl.-Ing. (FH) Eric Bergholz
Dipl.-Ing. (FH) Doreen Hörold

Für weitere Informationen bzw. zur Online-Anmeldung besuchen Sie bitte unsere Website: www.laserscanning-europe.com/de/bauscan2019

Pressemitteilung: Laserscanning Europe GmbH