25. Mai 2024

Bauingenieur (m/w/d) Tiefbau | Wiesbaden

Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) ist der zentrale Bau- und Immobiliendienstleister der hessischen Landesverwaltung. Er übernimmt Aufgaben im Bau-, Gebäude- und Standortmanagement. Seine Stärke: Als Komplettanbieter leistet der LBIH alles aus einer Hand – effizient und serviceorientiert. Mit rund 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt der LBIH ein jährliches Bauvolumen von rund 500 Millionen Euro um und betreut mehr als 3 Millionen Quadratmeter Gebäudefläche.

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Position als:

Bauingenieur (m/w/d) Tiefbau

Werden Sie Teil unseres Teams für den Bundesbau. Sie begleiten Projekte auf Bundesebene wie beispielsweise bedeutende Infrastrukturprojekte des US Headquarters oder den neuen Campus des Bundeskriminalamtes in Wiesbaden.
Der Einsatzort ist die Niederlassung West mit Sitz in Wiesbaden.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Bearbeitung von Projektaufgaben im Bereich Tief- und Verkehrswegebau
  • Erbringen von Fachleistungen in allen Leistungsphasen der HOAI
  • Überwachung und Koordination von Ingenieurbüros bei Infrastruktur- und Erschließungsmaßnahmen
  • Beachtung des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts sowie des Termin- und Kostenrahmens
  • Abnahme, Abrechnung und Übergabe von Planungs- und Bauleistungen an die Nutzer

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor/ Diplom) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in den verschiedenen HOAI-Leistungsphasen, Planungs- und Bauleitungserfahrung sowie idealerweise im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht
  • Sicherer Umgang mit MS Office, einem AVA- und idealerweise in einem CAD-Programm
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Baustelleneinsätzen in großer Höhe oder in engen Räumen
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstfahrten (Poolwagen) im Zuständigkeitsbereich der Niederlassung

Wir bieten:

  • Zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Vergütung nach TV-H in der Entgeltgruppe 12
  • 30 Tage Urlaub (zusätzlich sind der 24. und 31.12. frei)
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Attraktives Gleitzeitmodell, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Aktives Gesundheitsmanagement (z. B. Kooperation mit EGYM Wellpass, Gesundheitsaktionen)
  • Corporate Benefits
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Landesweit gültiges Jobticket für freie Fahrt im ÖPNV – nicht nur für den Arbeitsweg


Ihr Kontakt zu uns:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 04.84/24 bis zum 31. Mai 2024 an bewerbung-west@lbih.hessen.de oder über das Bewerbungsportal des Landes Hessen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist melden wir uns bei Ihnen.

Können wir auf Sie bauen? Lisanne Ferber (Recruiting) hilft bei Fragen sehr gerne: +49 611 89051-167.

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. In Hessen leben Menschen unterschiedlicher Herkunft. Wir möchten, dass sich diese Vielfalt auch im LBIH widerspiegelt und ermutigen deshalb Personen mit Migrationshintergrund, sich bei uns zu bewerben. Es besteht die grundsätzliche Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung.