8. August 2020

Auslobung Hugo-Häring-Auszeichnung 2020

Online-Anmeldung 1. April bis 15. Mai 2020

Stuttgart (pm) – Der Bund Deutscher Architekten BDA Baden-Württemberg gibt die Auslobung der HugoHäring-Auszeichnung 2020 als erste Stufe des Auswahlverfahrens zum Hugo-HäringLandespreis 2021 bekannt. Der Hugo-Häring-Landespreis ist der bedeutendste baden-württembergische Architekturpreis, der seit 1969 in dreijährigem Rhythmus an Architektinnen/Architekten und Bauherrinnen/Bauherren für ihr gemeinsames Werk verliehen wird.

Teilnahmeberechtigt sind alle Architektinnen/Architekten und Bauherrinnen/Bauherren. Eingereicht werden können Bauwerke in Baden-Württemberg, die in den letzten 10 Jahren fertiggestellt wurden: Gebäude, Gebäudegruppen, Ingenieurbauten und realisierte städtebauliche Anlagen. Die Bauten werden in den Kreisgruppen eingereicht, in deren Gebiet sie stehen. Die Hugo-Häring-Auszeichnungen werden auf Kreisgruppenebene verliehen.

Es handelt sich um einen Ehrenpreis. Die Auszeichnung besteht aus einer Urkunde und einer Plakette. Die ausgezeichneten Bauten nehmen im Folgejahr auf Landesebene am Auswahlverfahren zum Hugo-Häring-Landespreis 2021 teil.

Die Anmeldung erfolgt online von 1. April bis 15. August 2020 auf der Website www.hugo-häring-preis.de. Die Auslobung wird ab Anfang Februar auf der Website veröffentlicht. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.

Pressemitteilung: Bundes Deutscher Architekten BDA Baden-Württemberg