18. November 2019

AKG Förderpreis 2020 für Studierende und junge Architekten

Berlin (pm) – Die Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen e.V. (AKG) vergeben im Jahr 2020 bereits zum achten Mal einen Förderpreis für Studierende und junge Architekten. Der aktuelle Förderpreis stellt die Aufgabe, ein architektonisches Konzept zu entwickeln und zu erläutern, dass sich mit dem Thema

Smart Emergency. Der neue Krankenhaustyp im Herzen der Stadt

auseinandersetzt. Gesucht werden Lösungsansätze für die Behandlung von Patienten mit weniger dringlichen Gesundheitsproblemen, um die Notaufnahmen in den Kliniken zu entlasten.

Der AKG Förderpreis 2020 ist mit insgesamt 6.000,00 € dotiert und richtet sich an Studenten und Absolventen (ab Jahrgang 1990) der Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur aller deutschsprachigen Ausbildungsstätten, Diplom nicht länger als zwei Jahre zurückliegend. Lehrpersonen sind nicht zugelassen. Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmergruppe darf nur eine Arbeit einreichen.

Weitere Informationen unter www.akg-architekten.de

Pressemitteilung: Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen e.V. (AKG)