29. Februar 2024

23. bis 26. April 2024 | FAF FARBE, AUSBAU & FASSADE

Köln (pm) – Die Messe FAF FARBE, AUSBAU & FASSADE – die europäische Leitmesse für Fassadengestaltung & Raumdesign – findet vom 23. bis 26. April 2024 auf dem Messegelände Köln statt

Die FAF: eine Messe, jede Menge Highlights im Rahmenprogramm
Die FAF bietet in den zwei gleichwertigen, spannenden Hallen 7 und 8 auf dem Messegelände in Köln viel Raum für innovative Produkte, Start-ups und die Fokusthemen der Messe: Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Personalmanagement. Damit trifft die FAF inhaltlich den Nerv der Branche. Das reflektiert auch das breitgefächerte Rahmenprogramm mit seinen zahlreichen Highlights.

FAF FORUM Halle 7, Stand 7.128
Hier referieren, diskutieren und erklären Aussteller, Branchenexperten und Handwerker praxisnah in Pitches, Diskussionen und Panels um alles, was die Branche bewegt: von Digitalisierung über Nachhaltigkeit bis Personalmanagement. Auch die FAF NACHWUCHSTAGE (s.u.) finden hier zum Teil statt.

FAF FARBWERTE Halle 8, Stand 8.500
Diese erstmals auf der FAF vertretene Sonderfläche widmet speziell den kreativen Ausbaugewerken sowie Innenarchitekten, Planer und Raumausstatter eine kuratierte Material- und Trendpräsentation. In dieser zeigt das Institute for International Trendscouting der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim mit Ausstellern den gezielten Einsatz und die Wirkung von Farbe, insbesondere im Interiorbereich.

FAF FARBWERTE AWARD 2024 by AiT-Dialog Halle 8, Stand 8.500
Eine von AiT-Dialog zusammengestellte Experten-Jury, u. a. mit Vertretern von Fachverbänden wie dem Bundesverband Farbe und dem bdia (Bund deutscher Innenarchitekten und Innenarchitektinnen) – ermittelt aus den zu FAF FARBWERTE eingereichten Material- und Trendpräsentationen einen 1., 2. und 3. Platz.

FAF START-UP AREA Halle 7, Stand 7.123
Zu den Messezielen gehört auch, Zukunft und Innovationskraft der Branche zu fördern. Daher widmet die FAF jungen Unternehmen erneut eine eigene Sonderfläche, auf der sie sich und ihre innovativen Produkte aufmerksamkeitsstark präsentieren.

FAF WERKSTATT powered by MEGA Gruppe Halle 8, Stand 8.511
Neue Produkte auszuprobieren, auf ihre Alltagstauglichkeit zu testen war schon auf der letzten FAF der Renner. Dieses Konzept erhielt für die 2024er Ausgabe der Messe jetzt als FAF WERKSTATT powered by MEGA Gruppe erstmals einen angemessenen Rahmen: Hersteller können ihre Produktneuheiten live zeigen, Handwerker probieren diese aus. Beide profitieren: Das Handwerk lernt Neues kennen, die Industrie erfährt wichtige Verbesserungsvorschläge.

FAF NACHWUCHSTAGE
Speziell zugeschnitten auf den Branchennachwuchs sind die FAF Nachwuchstage an den Ständen der beiden Bundesverbände, der FAF WERKSTATT und dem FAF FORUM. Der Bundesverband Ausbau und Fassade macht den Messemittwoch zum “Next Generation Day Stuckateure”, am Messefreitag lädt der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz zum Ausbildungstag mit dem Thema „Perspektive Weiterbildung – Karriere im Maler- und Lackiererhandwerk“.

FAF SOCIAL MEDIA SPRECHSTUNDE Halle 7, Stand-Nr. 7.122
Influencer aus der Branche geben Handwerkskollegen praxisnahe Optimierungstipps rund um das nicht mehr wegzudenkende Thema Social Media – für mehr Sichtbarkeit, mehr Traffic, mehr Kunden.

FAF FEIER-Abend
Messeausklang am FAF Mittwoch: Hallenübergreifend bitten zahlreiche Aussteller unter diesem Label an ihre Stände zu einem gemütlichen Feierabendbier (ggfs. nur auf Einladung) und damit Besuchern die prima Chance zum Netzwerken und Revue-passieren-lassen der Messetage.

FAF CONNECT
Über die Funktion eines Ausstellerkatalogs hinaus ermöglicht die neue, digitale Austausch- und Begegnungsplattform für Aussteller und Messebesuchende, mehr Planungssicherheit für einen erfolgreichen Messebesuch. Besucher stellen sich vor der Messe ihr persönliches Programm zusammen und erhalten entsprechende Empfehlungen. Aussteller können mit zielgruppengenauer Ansprache ihre Angebote ausloben, sich mit den Interessenten vernetzen und Messetickets an Kunden versenden. Die Plattform mit ihren inhaltlich relevanten Themen läuft vor, während und nach der Messe.

Quelle: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH