6. Februar 2023

16. Februar 2023 | Fassade 23

Augsburg (pm) – Am Donnerstag, den 16. Februar 2023 lädt die Hochschule Augsburg zur Tagung Fassade 23 „Klimapositive Fassade – Das Potential der vertikalen Flächen“ ein. Die Gäste dürfen sich auf spannende Vorträge renommierter Referent:innen, die begleitende Ausstellung sowie inspirierende Fachgespräche mit Kolleg:innen in der Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg, freuen.

Die jährliche Fassadentagung des Instituts für Bau und Immobilie genießt in der Fachwelt größtes Ansehen und hat sich als fester Termin im Kalender des Publikums aus Fassadenbau und –planung etabliert.

Klimapositive Fassade – Das Potential der vertikalen Flächen

Fassadenflächen können einen beachtlichen Beitrag zur klimapositiven Bilanz eines Gebäudes oder Quartiers beisteuern. Vertikale Photovoltaikanlagen gewinnen Energie, begrünte Fassaden verbessern das städtische Kleinklima in Ballungsräumen, speichern Niederschlagswasser oder dienen als Hitzepuffer.

Die Referent:innen der Tagung Fassade 23 „Klimapositive Fassade“ schildern an realisierten Beispielen, wie dies in der Praxis möglich ist. Wir erhalten detaillierte Einblicke in Entwurf, Gestaltung, Fassadenplanung und technische Umsetzung innovativer Lösungen, die den Anforderungen der DIN- Normen, gesetzlichen Regelwerken und technischen Richtlinien gerecht werden.

Die Veranstaltung ist integraler Bestandteil des Zertifikatsstudiengangs Fachingenieur/Fachplaner Fassade und steht gleichermaßen allen in Fassadenplanung, – bau und – konzeption tätigen Personen zur Teilnahme offen. Wir freuen uns auf Sie!

Tagungsprogramm

Integrating Photovoltaics in Facades: Copenhagen International School and other projects – Mads Mandrup Hansen
(Partner, Architect maa; C.F. Møller, Copenhagen, Denmark)

Fassaden mit Photovoltaik – Entwicklung, Status Quo und Perspektiven – Prof. Dr. Thomas Stark
(HTWG Konstanz, Fakultät Architektur und Gestaltung; Fachgebiet Energieeffizientes Bauen; ee concept GmbH, Darmstadt)

PV-Fassadenintegration – Anforderungen und Lösungswege – Christof Erban (Head of Research and Development bei SUNOVATION Produktion GmbH, Elsenfeld; Leader of the European working group for the standardization of BIPV)

Raus aus der Nische – Herausforderungen in der Skalierung solaraktiver Gebäudehüllen – Kevin Lorenz
(Manager Strategie & Internationalisierung bei der Grenzebach Envelon GmbH, Asbach-Bäumenheim, Hamlar: M.Sc. Corporate Finance & Banking, EDHEC Business School)

Fassadentechnik und vertikaler Landschaftsbau am Beispiel Kö-Bogen Düsseldorf – Florian Starz (Werner Sobek AG, Stuttgart, Teamleiter Fassade) Carmen Herrmann
(Werner Sobek AG, Stuttgart, Projektleiterin Fassadenplanung)

Klimapositive Fassade – Das Potential der vertikalen Flächen“ – und so funktioniert die Praxis! – Martin Belz (Jakob Leonhards Söhne GmbH & Co. KG, Wuppertal, Prokurist; Landschaftsgärtner; Projektberatung, Akquisition und Koordination von Begrünungs- Großprojekten)

Wie klappt Fassadenbegrünung? – Lösungen für Neubau, Sanierung, Büro und Wohnen – Dr. Gunter Mann (Diplom-Biologe; Präsident des Bundesverbands GebäudeGrün e.V. (BuGG), Berlin; Mitglied der FLL- Regelwerksauschüsse Dachbegrünung, Fassadenbegrünung, Verkehrsflächen auf Bauwerken und Regenwassermanagement

Fassadenbegrünung – Das Grün der Zukunft – Florian Schmidt
(M.Sc.Maschinenbau; ProduktmanagerSchüco International KG, Bielefeld) Kilian van Lier (Standortleiter Vertiko GmbH, Freiburg; M.Sc. Landschaftsarchitektur)

 

Teilnahme

Bis zum 15. Januar 2023 gibt es einen Frühbucherrabatt. Programm und Anmeldung unter www.hs-augsburg.de/Architektur-und-Bauwesen/ibi.html

Weiterbildung zum Fachingenieur Fassade

Für Interessenten des einjährigen weiterbildenden Zertifikatsstudiums Fachingenieur Fassade (nächster Start Anfang Oktober 2023) bietet die Fassadentagung Gelegenheit zur detaillierten Information. Die neu erschienenen Studienunterlagen können gerne bereits vorab angefordert werden.

Pressemitteilung: Hochschule Augsburg