19. Oktober 2018

10.-11. September 2018 | BIM Convention

Building Information Modeling – BIMconvention tagt in Aachen

(c) ccBIM

Berlin (pm) – Mittlerweile zum vierten Mal findet die Aachener „BIMconvention“ statt. Die Mischung aus Messe, Exkursion, Workshop und Vortrag gibt einen profunden, kommunikativen und intuitiven Einblick in die Planungsmethodik.

Profund Praxisnah werden die Informationen sein und von erfahrenen Referenten vorgetragen. So geht es z. B um Herausforderungen bei der Planung hochinstallierter Gebäude, Digitalisierung und Sicherheit oder BIM in der Nutzungsphase. Vom lernenden CloudGebäude bis zur automatisierten Haustechnik: auch Smart Building erscheint in mannigfaltigen Facetten.

Kommunikativ Jeder Vortrag endet mit Dialogrunden zum persönlichen Austausch. Die Pausen sind als Begegnungszeit organisiert und Fachausstellungen laden zum Informieren ein. Auch dieses Jahr wird es Exkursionen geben. Die Teilnehmer können BIM im Kontext erleben und/oder Aachener Orte kennenlernen – u.a. aixCAVE, Altstadt, RWTH Aachen Campus, Carpus+Partner AG.

Intuitiv Der Workshop „openBIM-Workflow“ stellt ein gemeinsames BIM-Modell in den Mittelpunkt, das an verschiedenen Stationen BIM-Dienstleistern und Softwareherstellern dient, ihre Arbeit zu veranschaulichen. Von Auschreibung, Vergabe, Abrechnung über Technische Gebäudeausrüstung bis zum Facitliy Management erleben die Teilnehmer 1:1 die Möglichkeiten der Methode.

Wie im Vorjahr steht die BIMconvention 2018 unter der Schrimherrschaft Ina Scharrenbachs, der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in Nordrhein-Westfalen.

Wann:  10./11. September 2018

Wo: SuperC der RWTH Aachen, Templergraben 57, 52062 Aachen

Informationen BIMconvention 2018: www.zukunftsdialog-bau.de

Programm: https://www.zukunftsdialog-bau.de/programm-sbc/

Workshop: www.open-bim-workflow.de

 

Pressemitteilung: ccBIM